Exklusives Wanderreiten im Joshua Tree National Park mit Knob Hill Ranch

Warum exklusiv? Sie buchen mit uns, wir reiten mit Ihnen - und nur mit Ihnen. Wir möchten, dass unsere Gäste ein einmaliges Erlebnis im Nationalpark haben, Joshua Tree kennenlernen und die Pflanzen- und Tierwelt möglichst unberührt bleibt. Daher gehen wir nur mit sehr kleinen Gruppen (bis zu vier Personen plus Trailguide) raus.

Sommer wie Winter? Leider nicht!

Auf unserer Pferderanch starten die Aktivitäten in den Sommermonaten (Juli, August, September) schon sehr früh am morgen. Wir füttern die Pferde gegen sechs Uhr morgens und sind bis spätestens acht Uhr bereits auf den Trails. So umgehen wir die sengende Mittagshitze, die gegen 14 Uhr ihren Höhepunkt erreicht. Gegen Nachmittag, wenn es etwas abkühlt - ab etwa 16 Uhr - gehen wir nochmal auf die Trails. Immerhin kann man im Sommer bis Sonnenuntergang (etwa 20 Uhr abends in Südkalifornien) ohne Probleme reiten. Sonnenauf- und untergangs Ritte sind ein einmaliges Erlebnis.

Aktuelles Wetter in Yucca Valley, Kalifornien

Im Herbst und Frühjahr ist das Wetter in der Wüste herrlich. Die Tagestemperaturen liegen im Fühjahr um die 12-16 Grad Celsius. Oft erreichen wir im März bereits über 20 Grad. Oktober ist dem März ähnlich mit 20 - 25 Grad. Erst ab November gehen die Temperaturen runter auf 10 - 15 Grad. Dezember und Januar können Wetterüberraschungen bringen. Von Schnee über sehr warme Tage, Regen und heftige Winde ist häufig alles dabei. Kein Wetter hält sich lange in Yucca Valley. Während die umliegenden Orte Niederschlag haben, berührt kein Tropfen die Yucca Valley Wüstenerde. Wir sind wie ein sprichwörtlicher Vortex. Daher können wir ganzjährig Wanderreiten und Pferdeausflüge anbieten. Wer es heiss mag, sollte daher im Juni, Juli oder September, Oktober kommen. Für gemässigte Temperaturliebhaber empfehlen wir Frühjahrs- und Herbstaufenthalte.

Geführte Trail Ritte

Wir bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Trail- und Wanderritte an - natürlich abhängig von Reiterfahrung

Hier eine kleine Auswahl!

1. Short West Loop Trail

Ein entspannender Trail - Rundritt, der von der Ranch über den West Loop Trail zum Black Rock Canyon Campground zirkelt und zurück zur Ranch führt. Am höchsten Punkt und beim Aufstieg sieht man Yucca Valley im Tal sowie den häufig schneebedeckten San Gorgonio Berg. Ein Anfänger kann diesen Trail leicht bewältigen. Keine grossen Herausforderungen, aber ein toller Rundumblick und einfach Spass! Sonnenauf- und Sonnenuntergangsritte werden angeboten.

Dauer: ungefähr 1,5 Stunden

Reitfähigkeiten: Anfänger bis Fortgeschritten

Preis: $90/Person

2. Scenic Black Rock Short Loop, Canyon View und Burnt Hill Trail

Wie der Name schon sagt: Ausblick, Ausblick, Ausblick - ausserdem grosse, weite Täler, Canyons und Bergspitzen. Dieser Trail - Rundritt geht durch den westlichen Teil des Joshua Tree Nationalparks. Da dieser Trail einiges an Auf- und Abstieg zu Pferd bietet, sollten nur Reiter teilnehmen, die mit Höhen keine Probleme haben. Wir testen vor dem Ausritt die Reiter in der Arena, nur um sicher zu gehen, dass sie mit ihrem Pferd zurecht kommen.

Dauer: 3,5 - 4 Stunden

Reitfähigkeiten: Anfänger bis Fortgeschritten, wobei Anfänger einen Reittest in der Arena machen.

Preis: $225/Person

Klicken Sie zur Vergrösserung auf die Karte!

Joshua Tree National Park

Morongo View Trail

Ein atemberaubender Trail, der über Black Rock Canyon Campground und einem engen steinigen tiefen Canyon zum Warren Peak und weiter zum Morongo Valley View führt. Wir klettern auf luftige Höhen mit einem "beinahe" Rundumblick von der Salton Sea über das Coachella Valley, Morongo Valley, Twentynine Palms und Yucca Valley. Dies ist kein Rundritt. Der Weg rauf ist auch der Weg wieder runter, bedingt durch die steilen Schluchten, die wir umgehen müssen

Dauer: 3,5 - 4 Stunden

Reitfähigkeiten: Anfänger bis Fortgeschritten

Preis: $225/Person

Essen: Wir bieten ein kleines Picknick mit Sandwiches, Früchten, diverse Getränke etc. auf dem Trail an.

 

3. Eureka Peak

Und hier kommt das Non plus Ultra für den sattelfesten Reiter. 5,5 - 6 Stunden pure Sattelzeit durch Täler, weite Canyons und Hochplateaus. Belohnung? Ein 360 Grad Panorama Blick vom 1700 Meter hohen Eureka Peak - ohne Einschränkungen. Im Süden die Salton Sea und die mexikanische Grenze - dazwischen Palm Springs, Palm Desert, Indio und andere Ortschaften. Nach Westen: Morongo Valley, Mount San Gorgonio und Mount San Jacinto, nach Norden: Yucca Valley und Twentynine Palms mit anschliessenden unbewohnten Wüstenplateaus, im Osten: Joshua Tree National Park. Ein Erlebnis, dass Sie bestimmt nicht so schnell vergessen werden. Wir stoppen kurz vor dem Eureka Peak für ein kleines Picknick (Sandwiches, Früchte, Joghurts, Getränke). Nehmen Sie Ihre Kamera mit.

Dauer: 5,5 - 6 Stunden

Reitfähigkeiten: Anfänger bis Fortgeschritten

Preis: $335/Person

Essen: Wir bieten ein kleines Picknick mit Sandwiches, Früchten, diverse Getränke etc. auf dem Trail an.